Intro

Was zeigt diese Karte?
Unsere Karte "ERDGAS (BIS WANN?)" zeigt die weitverzweigte & komplexe Gas-Versorgung Europas:
Die Nutzung von Erdgas ist nicht nachhaltig, es ist keine erneuerbare Energieform, sondern entlässt beim Verbrennen CO2 in die Atmosphäre. Zudem wird die Landschaft durch die zur Förderung notwendigen Bohrungen teils massiv geschädigt. Andererseits scheint es unumgänglich, Erdgas als Brücken-Energieform solange einzusetzen, bis unser Energiebedarf durch erneuerbare Energien gedeckt werden kann.
Unter den fossilen Brennstoffen ist Erdgas einerseits das mildeste Übel und andererseits kann das in Westeuropa vorhandene Pipeline-Verteilernetz auch für die Verteilung von Wasserstoff verwendet werden. Investitionen in diesen Teil der Infrastruktur sind also nicht verloren, sondern relativ nachhaltig.
Das gilt natürlich nicht für die langen Transport-Pipelines aus Sibirien oder Zentralasien. Und auch LNG-Schiffstransporte sind hochgradig klimaschädlich durch den enorm großen Energieaufwand, der durch die Verbrennung von Erdgas mit entsprechender CO2-Freisetzung geleistet wird.
Ein weiteres Problem stellt die politische Situation dar...
Mitmachen?
Schaltfläche: (links oben).
Bitte beachten Sie die Schaltflächen 'Angebot&Werkzeuge' und  Hintergrundinformation  (rechts unten).
Zurück zur AGUS-Homepage mit 'Klick' auf das  AGUS-Logo  (auch rechts unten).
Diese Anzeige wird nur beim ersten Aufruf der Karte angezeigt. Mit 'Maus-Klick' geht's weiter zur unverdeckten Karte.